FV Sasbach – SC Reute 6:1 (2:1)

Torreigen gegen den SC Reute

Sieben Tore bekamen die Zuschauer beim Spiel des FVS gegen Reute zu sehen. Der Torreigen begann bereits in der dritten Spielminute, als Trimor Dogani die Gäste nach einem Eckball per Kopf in Führung brachte. Trotz des wiederum frühen Rückstandes und der hohen Temperaturen ließ sich der FVS nicht aus der Ruhe bringen. Die Heimelf bestimmte das Spielgeschehen und Josef Tohmaz gelang in der 14. Minute der somit verdiente Ausgleich. Sasbach erspielte sich weitere Torchancen und drängte auf die Führung. Nach einer halben Stunden sorgte schließlich Trimor Dogani mit einem Eigentor für das 2:1 (33.) Unter Druck landete sein Abwehrversuch unhaltbar für Gästekeeper Markus Stolz im eigenen Tor. Sasbach blieb im Anschluss weiter gefährlich, Reute konnte sich nur gelegentlich aus der Umklammerung befreien. Dennoch blieb es bei der knappen Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel entschied der FVS binnen acht Minuten die Partie. Gegen die schnell vorgetragenen Angriffe und schönen Kombinationen fanden die Gäste kaum Gegenwehr. Josef Tohmaz erzielte drei weitere Treffer (58./ 63./ 65.) und schnürte letztlich einen Viererpack. Mustafa Avci sorgte mit seinem Tor, nach schöner Vorarbeit von Stefan Fischer, für das zwischenzeitliche 4:1 (60.). Der erste Sieg des FVS in dieser Runde war schließlich auch in der Höhe verdient.

Schiedsrichter: Dominik Böcherer (Malterdingen)

Zuschauer: 130

Tor: Ketterer
Abwehr: Reibel – Avci– Jerg – Nahberger S.
Mittelfeld: Bacelic – Wissert – Geiger – Fischer St.
Angriff: Tohmaz – Hüttner

Ersatz: Nahberger E. – Siegel – Burkard – Dirani – Koellner – Genter L.

Einwechslungen: Dirani für Fischer (68.), Siegel für Avci (72.), Koellner für Siegel (78.),

Tore: 0:1 Dogani Trimor (3.), 1:1 Tohmaz Josef (14.), 2:1 Dogani Trimor (33./ ET), 3:1 Tohmaz Josef (58.), 4:1 Avci Mustafa (60.), 5:1 Tohmaz Josef (63.), 6:1 Tohmaz Josef (65.

Web Design BangladeshBangladesh Online Market