SV Achkarren – FV Sasbach 2:2 (2:0)

Jeremy Reibel retten dem FVS einen Punkt in der Nachspielzeit

Im Lokalderby gegen den SV Achkarren gelang dem FVS ein glückliches Unentschieden. Bereits nach zwölf Minuten schien das Spiel entschieden. Dorian Schmidt brachte seine Mannschaft in der vierten Spielminute nach einem Eckball in Führung. Achkarren zeigte sich kampfstark. Der FVS fand in keiner Phase in der ersten Halbzeit in die Partie. Logischerweise erhöhte Achkarren wenig später durch Rudolf Kaiser auf 2:0 (12.). Im Anschluss versäumten es die Gastgeber, ihren Vorsprung weiter auszubauen.

Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel des FVS druckvoller. Jedoch schwächten sich die Sasbacher nach einer Gelb/Roten Karte für den eingewechselten Pave Bacelic Mitte der zweiten Halbzeit selbst. Dennoch steckte der FVS nicht auf und erzielte nach einem Eckball durch Mustafa Avci den Anschlusstreffer (70.). Die Heimelf versuchte nun den Vorsprung über die Zeit zu retten. In der zweiminütigen Nachspielzeit vergaben die Gastgeber nach einem Konter die Möglichkeit, das Spiel zu entscheiden. Im direkten Gegenzug gelang Jeremy Reibel in letzter Sekunde der glückliche Ausgleich für den FVS.

Schiedsrichter: Patrick Schneider

Zuschauer: 200

Tor: Ketterer
Abwehr: Koellner – Avci – Jerg – Abdallah
Mittelfeld: Wissert – Schneider – Wagner – Reibel
Angriff: Tohmaz – Hüttner

Ersatz: Isele – Bacelic – Marigklen – Burkard – Ibrahim

Einwechslungen: Bacelic für Hüttner (46.), Marigklen für Koellner (46.), Burkard für Wissert (71.)

Tore: 1:0 Schmidt Dorian (4.), 2:0 Kaiser Rudolf (12.), 2:1 Avci Mustafa (70.), 2:2 Reibel Jeremy (90.+2),

 

Web Design BangladeshBangladesh Online Market