SC March – FV Sasbach 4:1 (0:0)

FVS unterliegt beim Tabellenzweiten

Beim Tabellenzweiten in March musste der FVS seine erste Auswärtsniederlage der Saison hinnehmen. Dabei verlief die erste Halbzeit größtenteils ausgeglichen. Allerdings hatten die Hausherren zwei gute Tormöglichkeiten zur Führung, welche jedoch genutzt werden konnten. Mit einem torlosen Unentschieden wurden die Seiten gewechselt. Nach der Halbzeitpause verflachte die Partie etwas, ehe die Gäste in der 64. Minute in Führung gingen. March`s Torhüter Matthias Zäh wehrte eine Flanke zu kurz ab. Pave Bacelic war zur Stelle und brachte den FVS in Front. Die Heimelf drückte nach dem Rückstand auf den Ausgleich, der ihnen knapp zehn Minuten später gelang. Der Schuss von Leon Friedrich (72.) drehte sich für FVS-Keeper Daniel Ketterer unhaltbar ins lange Eck weg. Einen vermeidbaren Ballverlust des FVS nutzten die Hausherren in der 79. Minute zur Führung. Der erste Torschuss konnte zunächst von Ketterer abgewehrt werden, jedoch landete der Abpraller widerum bei Marc Friedrich. Im Zweiten Versuch prallte der Ball letztlich etwas unglücklich vom Pfosten ins Tor der Sasbacher. In den letzten fünf Minuten nahm die Gegenwehr der Gäste sichtlich ab. So erhöhte der SC March durch Christian Schopp (85.) und Pius Fischer (90.) auf 4:1 und fuhr somit einen verdienten Sieg ein.
Schiedsrichter: Christian Schweizer (Oberried)

Zuschauer: 120

Tor: Ketterer
Abwehr: Jerg – Wagner – Isele – Abdallah
Mittelfeld: Reibel – Schneider – Wissert – Dirani
Angriff: Tohmaz – Bacelic

Ersatz: Nahberger E. – Remond – Fischer St. – Ibrahim – Keller

Einwechslungen: Fischer St. für Dirani (57.), Remond für Wagner (83.), Ibrahim für Reibel (87.),

Tore: 0:1 Pave Bacelic (64.), 1:1 Leon Friedrich (72.), 2:1 Marc Friedrich (79.), 3:1 Christian Schopp (85.), 4:1 Pius Fischer (90.)

Web Design BangladeshBangladesh Online Market