SG Hecklingen – FV Sasbach 0:0

Drittes Remis in Folge

Mit einem torlosen Unentschieden musste sich der FVS gegen die SG Hecklingen/Malterdingen begnügen. Die erste Halbzeit war geprägt von zahlreichen Zweikämpfen im Mittelfeld. Torchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. Die Abwehrreihen standen sicher und so standen zur Halbzeit für beide Teams jeweils lediglich zwei Abschlüsse zu Buche. Nach dem Seitenwechsel wurde die Heimelf spielbestimmender und der FVS bemüht die Null zu halten. Nur schwer konnten man sich aus der Umklammerung befreien. Mit etwas Glück und einem guten Torhüter Daniel Ketterer überstand man diese Drangperiode der Gastgeber. Gefährlich wurde das Spiel der Sasbacher lediglich nach schnell vorgetragenen Kontern, welche jedoch leichtfertig vergeben und zu schlampig vorgetragen wurden. So blieb es letztendlich beim etwas glücklichen torlosen Unentschieden, das Dritte für den FVS in Serie.

Schiedsrichter: Heiko Zehner (Sexau)

Zuschauer: 150

Tor: Ketterer
Abwehr: Jerg – Avci – Keller – Abdallah
Mittelfeld: Reibel – Wagner – Wissert – St. Fischer
Angriff: Tohmaz – Bacelic

Ersatz: E. Nahberger – S. Nahberger – Hüttner – Geiger

Einwechslungen: Hüttner für Keller (45.), Geiger für Bacelic (88.), S. Nahberger für Reibel (90.+2)

Tore: –

Web Design BangladeshBangladesh Online Market