SV Gottenheim – FV Sasbach 4:3 (3:1)

Zweite Auswärtsniederlage

Seine zweite Auswärtsniederlage kassierte der FVS in Gottenheim. Die Heimelf begann stürmisch und der FVS lag bereits nach 25 Minuten mit drei Toren in Rückstand. Auf dem schnellen Kunstrasen hatten die Gäste enorme Anfangsschwierigkeiten. Zudem leistete sich die Abwehr individuelle Fehler, die Gottenheim gut zu ihren Gunsten umsetzen konnte. Kurz vor der Halbzeitpause fanden die Sasbacher, trotz des klaren Rückstandes, besser ins Spiel und verkürzten durch Josef Tohmaz auf 3:1 (43.). Nach dem Seitenwechsel aggierte der FVS dominanter und zielstrebiger. Tohmaz erzielte mit einer schönen Einzelleistung den Anschlusstreffer (59.). Drei Abwehrspieler konnte er umspielen und ließ auch Gottenheim`s Torhüter Voßler keine Abwehrchance. Die Entscheidung fiel in der 75. Minute, als Harun Babur für die Heimelf auf 4:2 erhöhte. Dem FVS gelang in der 89. Minute durch Pave Bacelic wiederum der Anschlusstreffer. Dies diente jedoch lediglich der Ergebniskorrektur, zu einem Punktgewinn reichte es nicht mehr.

Schiedsrichter: Dominik Sellung (Freiburg)

Zuschauer: 100

Tor: Ketterer
Abwehr: Jerg – Keller – Wagner – Abdallah
Mittelfeld: Reibel – Schneider – Wissert – Bacelic
Angriff: Tohmaz –Ibrahim

Ersatz: Sillmann – M.Fischer – Dirani – Genter – Isele

Einwechslungen: Isele für Jerg (31.), Genter für Ibrahim (68.),

Tore: 1:0 David Stählin (8.), 2:0 David Stählin (18.), 3:0 Pius König (25.), 3:1 Josef Tohmaz (43.), 3:2 Josef Tohmaz (59.), 4:2 Harun Babur (75.), 4:3 Pave Bacelic (89.)

Web Design BangladeshBangladesh Online Market