SC Reute – FV Sasbach 4:0 (2:0)

Misslungener Start nach der Winterpause

Gründlich daneben ging der Punktspiel-Auftakt des FVS beim Tabellenvorletzten in Reute. Von Beginn an zeigten sich die Gastgeber kämpferisch und setzten die Sasbacher früh unter Druck. Bereits in der ersten Spielminute verzeichneten sie ihre erste Torchance. Ihre zweite Möglichkeit nutzte die Heimelf zum Führungstreffer durch Markus Suttner. Lediglich drei Minuten waren gespielt und der FVS fand noch nicht in die Partie. Auch nach der Führung setzte Reute nach und die Sasbacher fanden kein Gegenmittel das Spiel der Gastgeber zu unterbinden. Der Spielaufbau der Gastgeber war zu langsam und zu ungenau. Nach einem Eckball erzielte Reute seinen zweiten Treffer durch Dominik Heiny (26.). Sasbach erspielte sich in der ersten Spielhälfte lediglich eine nennenswerte Torchance, verpasste jedoch auch hierbei den Torabschluss.

Nach dem Seitenwechsel nahm das Spiel den gleichen Verlauf. Der SC Reute war aggressiver, zweikampfstärker und der unbedingte Siegeswille war zu erkennen. Beim FVS fehlte diese Einstellung in diesem Spiel gänzlich. Individuelle Fehler der Gäste ermöglichten dem SC Reute noch zwei weitere Treffer durch Luca Leber (60./87.) zum deutlichen Heimsieg, der auch in dieser Höhe mehr als gerecht war. Bleibt aus Sicht des FVS nur zu hoffen, dass dieses Spiel nur ein “Ausrutscher” war, denn mit so einer Leistung findet man sich schnell am Tabellenende der Kreisliga A wieder!

Schiedsrichter: Peter Dixa (Heimbach)

Zuschauer: 100

Tor: Sillmann
Abwehr: Fischer M. – Keller – Avci – Abdallah
Mittelfeld: Reibel – Schneider – Wagner – Wissert
Angriff: Tohmaz – Imamovic

Ersatz: Knab – Jerg – Dirani – Berisha – Bacelic – Ibrahim

Einwechslungen: Berisha für Abdallah (46.), Bacelic für Imamovic (46.), Dirani für Tohmaz (64.), Jerg für Wagner (72.)

Tore: 1:0 Markus Suttner (3.), 2:0 Dominik Heiny (26.), 3:0 Luca Leber (60.), 4:0 Luca Leber (87.)

Web Design BangladeshBangladesh Online Market