FV Sasbach – SV Achkarren 2:0 (0:0)

Verdienter Derbysieg gegen den SV Achkarren

Im Lokal-Derby gegen den SV Achkarren gelang dem FVS ein verdienter Heimsieg. Damit fuhr die Elf von Trainer Fouad Abdallah den dritten Sieg in Folge ein, der die Tabellensituation auch etwas entspannt. Sasbach hatte in diesem Spiel die bessere Spielanlage und war den Gästen auch spielerisch überlegen. Dennoch gelang dem FVS in der ersten Halbzeit nicht, aus den sich bietenden Torchancen Profit zu schlagen. Die Gäste aus Achkarren besaßen lediglich eine Halbchance. Mit einem torlosen 0:0 wurden somit die Seiten gewechselt.

Nach der Halbzeitpause wurde die Partie lebhafter. FVS Torjäger Josef Tohmaz hatte die Führung auf dem Fuße, scheiterte jedoch an Achkarrens Torhüter Jens Kunzelmann. Nur wenige Minuten später machte es Jeremy Reibel besser und erzielte die Führung (52.). Reibel jagte den Ball von Achkarrens Verteidiger ab und ließ Torhüter Kunzelmann keine Abwehrchance. Sasbach hatte nach dem 1:0 mehrere Torchancen die Führung auszubauen, verpasste es zunächst jedoch noch das Spiel zu entscheiden. Mitte der zweiten Halbzeit bot sich den Gästen die große Chance zum Ausgleich. Sasbach Torhüter Kilian Sillmann parierte aus kurzer Distanz jedoch glänzend. Für die Entscheidung sorgte in der 86. Minute schließlich Ibrahim Abdulah, der seinen Alleingang mit dem 2:0 krönte.

Schiedsrichter: Dominik Böcherer (Malterdingen)

Zuschauer: 200

Tor: Sillmann
Abwehr: Jerg – Berisha – Avci – Hussein Abdallah
Mittelfeld: Dirani – Wagner – Schneider – Keller
Angriff: Tohmaz – Abdulah

Ersatz: M. Fischer – Genter – Isele – St. Fischer – Ketterer – Reibel

Einwechslungen: Reibel für Wagner (11.), M. Fischer für Hussein Abdallah (75.), Isele für Avci (81.), Genter für Abdulah (89.)

Tore: 1:0 Jeremy Reibel (52.), 2:0 Ibrahim Abdulah (85.)

Web Design BangladeshBangladesh Online Market