FV Sasbach – SV Breisach 1:1 (0:1)

Punkteteilung gegen den SV Breisach

Der FVS tat sich in der ersten Halbzeit sehr schwer ins Spiel zu finden. Die Gäste aus Breisach setzten die Sasbacher teils früh unter Druck und übernahmen ab der zehnten Spielminute die Kontrolle. So gelang Hannes Kreutner nach knapp einer halben Stunde die verdiente Führung (26.) für den SVB. Auch nach dem Rückstand änderte sich zunächst nichts im Spiel des FV Sasbach. Lediglich zwei Torchancen nach Einzelaktion durch Josef Tohmaz und Pave Bacelic standen zur Halbzeit für die Heimelf zu Buche. Nach einem Freistoß erzielten die Breisacher ein weiteres Tor, welches jedoch der gut leitende Schiedsrichter Drehmann wegen einer Abseitsstellung zu recht nicht anerkannte.

Nach einer lautstarken Kabinenansprache von Trainer Fouad Abdallha sahen die Zuschauer in der zweiten Halbzeit einen agileren FVS. Die Gäste agierten nun fast ausschließlich in der Defensive und ihre Konter wurden früh im Keime erstickt. Es dauerte jedoch bis zur 79. Spielminute, bis der verdiente Ausgleich für die Gastgeber erzielt wurde. Stürmer Josef Tohmaz wurde im Sechzehner zu Fall gebracht. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte der gefoulte selbst sicher zum 1:1. Umgehend nach dem Ausgleich hatte Sasbach die große Möglichkeit in Führung zu gehen. Es blieb jedoch beim gerechten Unentschieden, auch auf Grund der völlig verschiedenen und unterschiedlichen Halbzeiten.

Schiedsrichter: Milan Drehmann (Freiburg)

Zuschauer: 120

Tor: Sillmann
Abwehr: Jerg – J. Keller – Avci – Hussein Abdallah
Mittelfeld: Schneider – Berisha – Dirani – Bacelic
Angriff: Tohmaz – Reibel

Ersatz: M. Fischer – Genter – Isele – Abdulah – Imamovic

Einwechslungen: Abdulah für Berisha (53.), Imamovic für Dirani (63.), M. Fischer für Bacelic (82.)

Tore: 0:1 Hannes Kreutner (26.), 1:1 Josef Tohmaz (82./FE)

 

Web Design BangladeshBangladesh Online Market