FV Sasbach – SF Elzach-Yach II 0:0 (0:0)

Elzach-Yach II erkämpft sich Unentschieden beim FVS

Einen Dämpfer musste der FVS am 1. Mai gegen die abstiegsbedrohten Gäste aus Elzach-Yach hinnehmen. Nach Spielschluss trennte man sich mit einem 0:0 Unentschieden. Über weite Strecken des Spieles war der FVS die überlegene Mannschaft und kontrollierte das Spielgeschehen. Die Gäste verstärken Ihre Abwehr und nur gelegentlich kamen die Sasbacher zu Torchancen. Die Angriffe des FVS wurden aber auch oft zu behäbig und ohne Tempo vorgetragen. Viel zu durchsichtig war das FVS-Spiel an diesem Tage angelegt. Immer wieder war ein Elzacher Abwehrspieler zur Stelle und bereinigte die Situation.

Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich nicht sehr viel. Pech hatte allerdings Gökhan Ay in der 55. Spielminute, als nach einer Flanke sein Kopfball am Torpfosten der Gäste landete. Auch Moritz Helbling hatte eine Torchance für die Heimelf, sein Schuss streifte die Querlatte aus kurzer Entfernung. Elzach hingegen kam im zweiten Durchgang kaum noch über die Mittellinie, ihr Augenmerk lag eindeutig in der Verteidigung. Je länger das Spiel dauerte, um so verfahrener wurden die FVS-Angriffe. In der Schlussphase schwächte sich Elzach-Yach noch mit zwei gelb/roten Karten. Die Sasbacher hatten im Anschluss noch zwei gute Torchancen, die aber nicht zum Torerfolg führten.

Schiedsrichter: Antonio Tafaro

Zuschauer: 120

Tor: Sillmann
Abwehr: Bacelic – Demirci – Schneider – Wagner
Mittelfeld: B. Dirani – Yurttas – Ay – Jerg
Angriff: Stader – H. Dirani

Ersatz: Striegel – Spataru – Isele – Helbling – Reibel – Mulalic

Einwechslungen: Isele für Wagner (32.), Helbling für Stader (60.), Spataru für Ay (66.)

Tore: –

Web Design BangladeshBangladesh Online Market