SV Mundingen – FV Sasbach 0:0

Remis im Spitzenspiel

Mit einem torlosen Unentschieden mussten sich beide Mannschaften im Spitzenspiel der Kreisliga A begnügen. Beide Teams taten sich in der ersten Halbzeit sehr schwer Torchancen zu erspielen. Mundingen operierte mit langen Bällen, die aber von der FVS Abwehr meistens abgewehrt werden konnten. Auch die Sasbacher konnten sich gegen die Mundinger Defensive kaum in Szene setzen. Die Hausherren hatten in der ersten Spielhälfte mehr Ballbesitz, doch im ersten Durchgang blieben nennenswerten Torabschluss Mangelware.

Der Tabellenführer aus Mundingen begann die zweite Halbzeit etwas schwungvoller. Der FVS tat sich bis zur 65. Spielminute doch recht schwer für Entlastung der Abwehr zu sorgen. Immer wieder gingen Bälle im Spielaufbau verloren, so dass Mundingen immer wieder Gelegenheit fand das Spiel schnell zu machen. Der FVS hatte in dieser Phase des Spiels auch Glück, als ein Schuss von der Unterkante der Latte ins Feld zurücksprang. Nach dieser Schrecksekunde kam Sasbach wieder besser ins Spiel und man begegnete sich wieder auf Augenhöhe. Fünf Minuten vor Ende hatte auch Mundingen Glück, als ein Ball durch ihre Abwehr durchrutschte. Der dabei völlig überraschte Gökhan Ay aber nicht damit rechnete und den Ball aus kurzer Torentfernung nicht mehr erreichte. So endete das Spiel für beide Mannschaften mit einem gerechten Unentschieden.

Schiedsrichter: Ralf Stampf

Zuschauer: 280

Tor: Hanselmann
Abwehr: Demirci – Wagner – Schneider – Wissert
Mittelfeld: B. Dirani – Uetz – Ay – Jerg
Angriff: Bacelic – Spataru

Ersatz: Striegel – Isele – Helbling – Stader – Mulalic – Reibel

Einwechslungen: Reibel für Wissert (63.), Isele für Wagner (77.), Helbling für Spataru (85.)

Tore: –

Web Design BangladeshBangladesh Online Market